Kleingruppen

Kleingruppen sind das Herz der Gemeinde. Hier gibt es keine Anonymität, sondern dabei sein, angenommen sein, mitreden, authentisch sein, mit leiden, mit freuen, Jesus begegnen, voneinander lernen.

Warum Kleingruppen

Die Wichtigkeit von Kleingruppen

Die Kleingruppen bilden den Kern der Gemeindearbeit. Sie bestehen aus 5-10 Teilnehmern, in Bibelgesprächskreisen auch mehr. Interessierte aus unserer Gemeinde (und hoffentlich auch darüber hinaus) sollen in dieser kleinen Einheit in ihrem Wachstum als Christ gefördert werden. Wir glauben, dass Kleingruppen...
... die größte Chance zur Lebensveränderung bieten
... programmorientierter Arbeit entgegenwirken
... eine Arbeit trotz ihrer Größe überschaubar halten
... Menschen zu Jüngern machen
... Gemeinschaft bauen

In der Praxis bedeutet das: Wir wollen im Miteinander lernen, ...
... Vergebung zu praktizieren
... nach den Maßstäben der Bibel zu leben
... regelmäßig Bibel zu lesen und zu beten
... ehrlich zu Fehlern und Schwächen zu stehen
... unsere Mitmenschen zu lieben
... verbindlich und zuverlässig zu sein
... verantwortlich und vertrauensvoll mit anderen umgehen
... unsere Verantwortung zum Mitarbeiten und finanziellen Geben in der Gemeinde zu erkennen
... einen Blick und ein Herz für "verlorene" Menschen zu bekommen und zu erhalten

Was ist Voraussetzung, dass dies gelingt?

Grundsätzlich kann jeder, - auch wenn er noch nicht an Jesus glaubt, aber auf der Suche ist, an einer unserer Kleingruppen teilnehmen. Jeder, der sich einer Kleingruppe anschließt, sollte nur vier V´s bejahen und sich so mit einbringen:

  • Verbindlichkeit
  • Vertrauen
  • Verantwortung
  • Veränderung

Kleingruppen sind für die, die mehr wollen! Das heißt, die bereit sind, sich Herausforderungen zu stellen und die diese 4 V´s von daher als Chance sehen und nicht als Druck. Es geht um gelebte Jüngerschaft.

Ansprechpartner ist unser Pastor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!